Michael Hüttenberger

 


Thea Nivea -
monatliche DA-Glosse (Nr. 172/135, Dezember 2022) im FRIZZmag:


WM wie WM wie WM

Du hast das Japan-Spiel heimlich geguckt
, sag ich. Wir hatten ausgemacht, sagt meine Mutter, dass wir die WM boykottieren und nicht gucken. Kaum lässt man dich alleine, sag ich, schon ist es vorbei mit den politischen Vorsätzen. Erstens, sagt mein Vater, war ich nie wirklich dafür, und zweitens war es nur die 2. Halbzeit. Das war dann ja auch die gerechte Strafe, sag ich, du durftest den Anfang vom Ende live miterleben. Vielleicht, sagt meine Mutter, hätten sie ja gewonnen, wenn du dich an unsere Abmachung gehalten hättest. Ihr spinnt ja wohl, sagt mein Vater, gegen Spanien musste ich mit euch ins Theater, und wie erklärst du dir da das Ergebnis?
Es geht ums Prinzip, sag ich, nicht um Ergebnisse. Ihr fühlt euch wohl moralisch besonders großartig, sagt mein Vater, dabei hatten wir als Familie früher wunderbare Momente beim Public Viewing. Früher war auch mehr Lametta, sagt meine Mutter. Eher weniger, sag ich, zumindest bei Fußball-WMs. Bayern-Spiele gucken geht dann aber auch nicht mehr, sagt mein Vater, die werden nämlich von Qatar Airways finanziert. Genau, sagt meine Mutter, und schon gar nicht das CL-Achtelfinale gegen Paris. Nur der Scheich ist wirklich reich, singt mein Vater. Deine blauen Augen machen mich so sentimental, singt meine Mutter weiter. Das waren noch ideale Zeiten, sagt mein Vater.
Das klingt ja plötzlich so harmonisch, ssag ich, ein bisschen wie Weihnachten. Wie Weihnachten bei Hoppenstedts, sagt meine Mutter. Harmonie macht von innen warm, das brauchen wir, weil wir das Flüssiggas aus Katar ab sofort verschmähen, sagt mein Vater, Bahn fahren ist auch nicht mehr, weil… Ist gut Papa, sag ich, ist ja schon alles nicht mehr so schlimm jetzt, wo wir Deutschen raus sind. Irgendwie rücksichtsvoll von unserer Nationalelf, sagt mein Vater. Aber halt nur noch Boykott light, sagt meine Mutter, weils nicht mehr so weh tut. ...weiter lesen

2016: Dez - Nov - Okt - Sep - Aug - Jul - Jun - Mai - Apr - Mär - Feb - Jan
2017: Dez - Nov - Okt - Sep - Aug - Jul - Jun - Mai - Apr - Mär - Feb - Jan
2018: Dez - Nov - Okt - Sep - Aug - Jul - Jun - Mai - Apr - Mär - Feb - Jan
2019: Dez - Nov - Okt - Sep - Aug - Jul - Jun - Mai - Apr - Mär - Feb - Jan
2020: Dez - Nov - Okt - Sep - Aug - Jul - Jun - Mai - Apr - Mär - Feb - Jan
2021: Dez - Nov - Okt - Sep - Aug - Jul - Jun - Mai - Apr - Mär - Feb - Jan
2022: Nov - Okt - Sep - Aug - Jul - Jun - Mai - Apr - Mär - Feb - Jan






















Hi, ich bin Thea Nivea   
 
Nivea hab ich von meinem Vater. Weil ich als Kind mal Nivea gegessen habe. Erklärt er jedem, ders nicht hörn will. Überhaupt erklärt er reichlich viel. Aber ich erklär ihm auch manchmal was. Oder meine Mutter mischt sich ein. Was dabei raus kommt, na ja, könnt ihr selbst lesen, jeden Monat. Im FRIZZ.

Interview mit Thea Nivea
im FRIZZ 10/2012

blättern 1 2 3 4